Systemevaluierung der österreichischen Forschungsförderung und -finanzierung. Report 8: Kohärenz des Instrumentenmix

Falk, Rahel and Neppl-Oswald, Elisabeth and Trebicka, Karolina and Weixlbaumer, Ursula (2009) Systemevaluierung der österreichischen Forschungsförderung und -finanzierung. Report 8: Kohärenz des Instrumentenmix. Project Report. Systemevaluierung der österreichischen Forschungsförderung und -finanzierung.

[img]
Preview
Text
Systemevaluierung - Report 8.pdf

Download (963kB) | Preview
Official URL: https://www.bmvit.gv.at/bmvit/service/publikatione...

Abstract

Trotz der Erfolge des österreichischen Innovationssystems in den vergangenen Jahrzehnten, gibt es viele Herausforderungen durch neue globale Rahmenbedingungen, die eine radikal neue Ausrichtung der heimischen Wissenschafts-, Technologie- und Innovationspolitik erzwingen. Dazu wurden im Rahmen einer umfassenden Studie – der Systemevaluierung des österreichischen Innovationssystems – detaillierte Vorschläge und Empfehlungen entlang von sechs Leitlinien getroffen. Basis dafür sind neun Teilberichte, welche die jeweiligen Themengruppen vorbereiten und intensiv diskutieren. Die Ergebnisse zeigen, dass die steuerliche und die direkte F&E-Projektförderung sich einander ergänzen. Gemessen an den Förderintensitäten kommt die direkte F&E-Projektförderung vor allem den öffentlichen F&E-Dienstleistern, und Sektoren mit niedriger Wissen- bzw. Innovationsintensität zu Gute. Hier drängt sich die Frage auf, wie stark die Innovationstätigkeit im privaten Unternehmenssektor von der F&E-Tätigkeit der öffentlichen F&E-Dienstleister profitieren.

Abstract (english)

Despite the success of the Austrian innovation system in the past decades, there are many challenges related to new global conditions that force a radical new orientation of national science, technology and innovation policies. Therefore, as part of a comprehensive study – the system evaluation of the Austrian innovation system – detailed proposals and recommendations were made along six guidelines. Their foundations are nine sub-reports, which tackle and discuss intensively the respective topics. The results show that tax deductions and the direct R&D project funding complement each other. In terms of funding intensities, mainly public R&D service providers and sectors with low knowledge and innovation intensity profit of direct R&D project funding. Here the question arises as to how much the private sector benefits from the R&D activities of public R&D service agencies.

Funders: bmwfj - Bundesminsterium für Wirtschaft, Familie und Jugend, bmvit - Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Subjects: Policy, Fields & Systems Evaluation
R&D in Austria
Divisions: WIFO - Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Number of Pages: 79
Uncontrolled Keywords: Innovationssystem, Innovationspolitik, Wissenschaftspolitik, Technologiepolitik, Systemevaluierung, Empfehlung, Leitlinie, Vision, Forschungsquote, Exzellenz, Strategie, Steuersystem, direkt, indirekt, Instrument, F&E
Identification Number: 10.22163/fteval.2015.63
Date Deposited: 04 Oct 2016 13:28
URI: http://repository.fteval.at/id/eprint/79

Actions (login required)

View Item View Item