Evaluierung des Programms IEA-Forschungskooperation

Mandl, Christoph and Kuttner, Theresa (2012) Evaluierung des Programms IEA-Forschungskooperation. Technical Report. Berichte aus Energie- und Umweltforschung 46/2012. Wien.

[img]
Preview
Text
Evaluierung des Programms IEA-Forschungskooperation.pdf

Download (15MB) | Preview
Official URL: https://nachhaltigwirtschaften.at/resources/iea_pd...

Abstract

Der vorliegende Bericht dokumentiert die Ergebnisse eines Projekts aus dem Programm „Forschungskooperation Internationale Energieagentur”. Die IEA (International Energy Agency) und das IEA Global Technology Network wurden 1973 im Zuge der Ölkrise mit dem Ziel gegründet Unabhängigkeit von den Erdöl exportierenden Staaten zu erlangen. Um eine Teilnahme am IEA Global Technology Network zu ermöglichen, werden vom BMVIT jährlich Mitgliedsbeiträge für die einzelnen Implementing Agreements in Summe von etwa € 150.000 bezahlt. In den Jahren 2005-2010 wurden insgesamt 73 Projekte finanziert; die meisten wurden in den Implementing Agreements Bioenergie (BIO) und Solarthermie (SHC) gefördert. Zur Evaluierung der Teilnahme an diesem Programm wurden vier Methoden (Dokumentenanalyse, Online-Umfrage, Dialog Interviews und Evaluation Café) der empirischen Sozialforschung eingesetzt. Diese wurden so gewählt und genutzt, dass die Ergebnisse von einer Methode mittels einer weiteren vertieft werden konnten und sich somit eine Schärfung ergibt.

Abstract (english)

This report documents the project results of the "Research Cooperation International Energy Agency" programme. The IEA (International Energy Agency) and the IEA Global Technology Network were established in 1973 in the course of the oil crisis with the aim of gaining independence from the petroleum exporting countries. In order to enable participation in the IEA Global Technology Network, the BMVIT pays annual membership fees for the individual Implementing Agreements totaling approximately € 150,000. A total of 73 projects were funded from 2005 to 2010; Most have been promoted in the Implementing Agreements Bioenergy (BIO) and Solar Thermal Energy (SHC). Four methods (document analysis, online survey, dialogue interviews and evaluation café) of empirical social research were used to evaluate the participation in this programme. These were selected and used in such a way that the results of one method could deepen those of another, thus resulting in better results.

Funders: bmvit - Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Subjects: Evaluation of Programmes
R&D in Austria
Divisions: -- Other
bmvit - Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Number of Pages: 91
Uncontrolled Keywords: IEA, Forschungskooperation, international, supranational, Programmteilnahme, Energie, Global Technology Network, Internationalisierung, Interview, Café, Befragung
Identification Number: 10.22163/fteval.2015.70
Date Deposited: 13 Oct 2016 09:19
URI: http://repository.fteval.at/id/eprint/91

Actions (login required)

View Item View Item