Evaluierung des START-Programmes und des Wittgenstein-Preises (Kurzfassung)

Sandner, Karl (2006) Evaluierung des START-Programmes und des Wittgenstein-Preises (Kurzfassung). Technical Report. Wien.

[img]
Preview
Text
2006_Evaluierung des START-Programmes und des Wittgenstein-Preises.pdf

Download (84kB) | Preview

Abstract

Der vorliegende Evaluierungsbericht stellt eine aus pragmatischen Überlegungen verdichtete Fassung des Gesamtberichts über die Evaluierung des STARTProgramms und des Wittgenstein-Preises dar und konzentriert sich auf folgende Kernbereiche der Evaluierung: 1) Effektivität und Effizienz der operativen Prozesse, 2) Zielerreichung und 3) Nutzen für den Wissenschaftsstandort Österreich. Diesen drei Kernbereichen vorangestellt wird eine Kontextualisierung, d.h. eine mit Zielen, Zwecken, Interessen verknüpfte Verortung des START-Programms und des Wittgenstein-Preises.

Abstract (english)

This evaluation report is a summary of the overall report on the evaluation of the START programme and the Wittgenstein Prize summarized from pragmatic considerations and focuses on the following core areas of evaluation: 1) effectiveness and efficiency of the operational processes, 2) achievement of objectives and 3) utility for the science location of Austria. These three core areas are preceded by a contextualization, that is a positioning of the START programme and the Wittgenstein Prize linked to goals, purposes, interests.

Funders: FWF - Der Wissenschaftsfonds
Subjects: Evaluation of Programmes
Divisions: FWF - Der Wissenschaftsfonds
Number of Pages: 37
Uncontrolled Keywords: Forschungsförderung, Instrument, Preis, Karriere, Exzellenz, Qualität, Wissenschaft, Nachwuchs, Nachwuchswissenschafter, Prestige, scientific community
Identification Number: 10.22163/fteval.2006.176
Date Deposited: 13 Feb 2017 15:49
URI: http://repository.fteval.at/id/eprint/208

Actions (login required)

View Item View Item