WIRKUNGSANALYSE 2015 DES ÖSTERREICHISCHEN KOMPETENZZENTRENPROGRAMMS COMET

Dinges, Michael and Zahradnik, Georg and Wepner, Beatrix and Ploder, Michael and Streicher, Jürgen and Linshalm, Enikö (2015) WIRKUNGSANALYSE 2015 DES ÖSTERREICHISCHEN KOMPETENZZENTRENPROGRAMMS COMET. Technical Report. online.

[img]
Preview
Text
2015_COMET_Wirkungsanalyse.pdf

Download (2MB) | Preview
Official URL: https://www.ffg.at/sites/default/files/allgemeine_...

Abstract

Die strategischen Zielsetzungen des Kompetenzzentren-Programms COMET sind der Aufbau neuer Kompetenzen durch die Initiierung und Unterstützung einer strategisch abgestimmten und langfristig ausgerichteten Forschungszusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sowie der Aufbau und die Sicherung der Technologieführerschaft von österreichischen Unternehmen. Durch die Weiterentwicklung und Bündelung existierender Stärken und die Einbindung von internationalem Forschungs-Know-how soll der Forschungsstandort Österreich nachhaltig gestärkt werden. Die kooperative Forschung in den K-Zentren leistete dabei wesentliche Beiträge zur Steigerung des Kompetenzaufbaus und des Innovationsoutputs der an den K-Zentren beteiligten Unternehmen. Die Mehrheit der innovationsaktiven COMET-Unternehmen konnten im Zeitraum 2010-2014 eine durch COMET induzierte Produkt- oder Dienstleistungsinnovation hervorbringen. Die Bandbreite der durch COMET entstandenen Innovationen beinhaltet neben inkrementellen Innovationen in manchen Fällen auch grundlegende Neuerungen mit erheblichen Auswirkungen auf die durchführenden Organisationen.

Abstract (english)

The strategic objectives of the competence centre program COMET are the creation of new competencies by initiating and supporting strategically coordinated and long-term research collaboration between science and industry as well as the establishment and safeguarding of technology leadership of Austrian companies. By further developing and consolidating existing strengths and integrating international research know-how, Austria as a research location will be sustainably strengthened. Cooperative research at the K-Centres contributed significantly towards an increase in competence and the innovative output of the companies involved in the K-centres. The majority of innovative COMET companies have generated a COMET-induced product or service innovation over the period 2010-2014. The range of innovations developed by COMET includes, in addition to incremental innovations, in some cases also fundamental innovations with a significant impact on the implementing organisations.

Funders: FFG
Subjects: Evaluation of Programmes
Divisions: AIT - Austrian Institute of Technology GmbH
Joanneum Research
Number of Pages: 80
Uncontrolled Keywords: Wirkungsanalyse, Wissenschafts- Wirtschaftskooperation, Kompetenzzentren, Input-Output-Modellierung, Innovation Impact analysis, science-industry cooperation, competence centre, input-output model
Identification Number: AIT-IS-Report Vol. 111
Date Deposited: 11 Apr 2017 12:21
URI: http://repository.fteval.at/id/eprint/273

Actions (login required)

View Item View Item