Begleitevaluierung der Pilotausschreibung Ideen Lab 4.0. Zusammenfassung.

Geyer, Anton and Good, Barbara (2019) Begleitevaluierung der Pilotausschreibung Ideen Lab 4.0. Zusammenfassung. Technical Report.

[img]
Preview
Text (Begleitevaluierung Pilot-Programm)
FFG_Ideen_Lab_Zusammenfassung_Endbericht_191220final.pdf - Published Version

Download (317kB) | Preview

Abstract

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) hat im Jahr 2018 das Pilotprogramm Ideen Lab 4.0 gestartet. Im Bericht von Anton Geyer und Barbara Good sind die Ergebnisse der Begleitevaluierung zusammengefasst, die eine Beurteilung des Erfolgs in Bezug zu den Programmindikatoren und den von der FFG aufgestellten Hypothesen zur Sandpit-Methode beinhaltet. Die FFG eröffnete durch den Einsatz der Methode, die bislang in Europa vor allem im Bereich der problembezogenen, akademischen Forschung eingesetzt wurde, einen Experimentierraum für eine neue Herangehensweise für die anwendungsorientierte Forschungsförderung. Der Einsatz der „Sandpit“-Methode ermöglicht der FFG neue Projektpartner bereits in der Phase der Ideen-, und Antragsentwicklung zusammen zu bringen und die Co-Entwicklung anwendungsorientierter, hoch interdisziplinärer Vorhaben zu stimulieren. Der Fokus der Begleitevaluierung lag auf der fünftägigen Sandpit-Veranstaltung und den daraus resultierenden Projekten sowie auf damit zusammenhängende Fragen der Auswahl der Teilnehmer/innen und Mentor/innen. Basierend auf Interviews und Aufbereitung von Daten, dokumentiert der Bericht die wichtigsten Lernerfahrungen aus der Ausschreibungs- und Auswahlphase und daraus abgeleitete Empfehlungen.

Abstract (english)

The FFG-Austrian Research Promotion Agency launched the „Ideen Lab 4.0“ pilot program in 2018. In the report Anton Geyer and Barbra Good summarize the results of the accompanying evaluation, which includes an assessment of success in relation to the program indicators and the FFG's hypotheses about the sandpit method. As the method has so far been used in Europe primarily in the field of problem-related academic research, the FFG opened up with the method an experiment space to test a new approach. The use of the "sandpit" method enables the FFG to bring new project partners together in the phase of developing ideas and to stimulate the co-development of application-oriented, highly interdisciplinary projects. The focus of the accompanying evaluation was on the five-day sandpit event and the resulting projects, as well as on related questions regarding the selection of participants and mentors. Based on interviews and data analyses, the report documents the most important learning experiences from the tendering and selection phase of the pilot and the recommendations derived from it.

Funders: FFG – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mit Mitteln von NFTE/ÖF
Subjects: Evaluation of Programmes
R&D in Austria
Divisions: FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
Number of Pages: 21
Uncontrolled Keywords: FFG, Ideen Lab 4.0, Sandpit, Förderung interdisziplinärer Forschung
Identification Number: 10.22163/fteval.2019.461
Date Deposited: 18 Feb 2020 15:35
URI: http://repository.fteval.at/id/eprint/492

Actions (login required)

View Item View Item