Evaluation of the Arts-based Research Programme of the Austrian Science Fund (PEEK)

Glinsner, Barbara and Stalder, Felix and Schuch, Klaus (2022) Evaluation of the Arts-based Research Programme of the Austrian Science Fund (PEEK). Technical Report. Wien.

[img]
Preview
Text
PEEK_evaluation_final report_update.pdf

Download (2MB) | Preview
Official URL: https://zenodo.org/record/6318805

Abstract

Gegenstand dieser Evaluierung ist das Programm für künstlerische Forschung (PEEK) des Wissenschaftsfonds (FWF). Mit der Einführung dieses Programms im Jahr 2009 hat der FWF auf die in der Novelle zum Hochschulgesetz 2002 postulierte Gleichstellung der Kunstuniversitäten mit anderen Universitäten reagiert, die mit einer entsprechenden Novelle im Forschungs- und Technologiegesetz 2007 verankert wurde. Als Äquivalent für "Wissenschaft" wurde für die Kunstuniversitäten der Arbeitsbereich "Entwicklung und Erschließung der Künste" übernommen. Mit der Aufnahme der "Entwicklung und Erschließung der Künste" in das Forschungs- und Technologiegesetz sollte auch die Aufwertung der Kunsthochschulen zu Kunstuniversitäten und deren Gleichstellung mit den anderen öffentlichen Universitäten signalisiert werden. Um die Möglichkeit zu gewährleisten, adäquate Forschungsansätze zu bieten, die dem Charakter und der Reichweite der Kunstuniversitäten entsprechen, wurde die kunstwissenschaftliche Forschung als ein vielversprechender Ansatz identifiziert.

Abstract (english)

The subject of this evaluation is the arts-based research programme (PEEK) of the Austrian Science Fund (FWF). With the introduction of this programme in 2009, the FWF has reacted to the equating of arts universities with other universities as postulated in the amendment to the 2002 Higher Education Act, which was anchored in the Research and Technology Act of 2007 with a corresponding amendment. As an equivalent for “science”, the work area of “developing and opening up the arts” (i.e. “Entwicklung und Erschließung der Künste”) was adopted for the arts universities. The inclusion of “developing and opening up the arts” in the Research and Technology Act was also meant to signalise the upgrading of art colleges to arts universities and their equal treatment with other public universities. To ensure the opportunity to provide adequate research approaches that correspond to the character and scope of the arts universities, arts-based research was identified as a promising approach.

Subjects: Evaluation of Programmes
R&D in Austria
Number of Pages: 90
Uncontrolled Keywords: arts-based research; künstlerische Forschung; Programmevalulierung
Identification Number: 10.5281/zenodo.6318805
Date Deposited: 03 Mar 2022 12:54
URI: http://repository.fteval.at/id/eprint/590

Actions (login required)

View Item View Item