Schnell wachsende Unternehmen, Firmenwachstum und F/E-Aktivitäten in Österreich.

Falk, Martin and Kaufmann, Peter (2018) Schnell wachsende Unternehmen, Firmenwachstum und F/E-Aktivitäten in Österreich. fteval Journal for Research and Technology Policy Evaluation (46). pp. 38-44. ISSN 1726-6629

[img]
Preview
Text
Journal_46_ DOI2018.299.pdf

Download (964kB) | Preview
Official URL: https://fteval.at/content/home/journal/aktuelles/a...

Abstract

Diese Arbeit untersucht zum einen den Zusammenhang zwi - schen F&E-Aktivitäten und Unternehmenswachstum. Zum an - deren wird analysiert ob und inwiefern sich die Unternehmen - scharakteristika von schnell wachsenden Unternehmen im Vergleich zu Unternehmen mit moderatem bzw. niedrigem Wachstum unterscheiden. Die Ergebnisse zeigen einen eindeutigen positiven Zusammenhang zwi - schen F&E-Aktivitäten und Unternehmensentwicklung (Schaffung von Ar - beitsplätzen bzw. Umsatz und Investitionsdynamik). Darüber hinaus sind schnell wachsende Unternehmen (HGF) innovativer, weisen eine höhere Arbeitsproduktivität auf, haben einen höheren Anteil von Unternehmen mit F&E-Aktivitäten, höhere Exportbeteiligung, und höheren Umsatzanteil von Marktneuheiten als nicht schnell wachsende Unternehmen. Zur Finanzierung ihrer F&E-Aktivitäten greifen HGF unter anderem auch auf die Forschungsförderung zurück. Von den im Zeitraum 2011- 2015 im FFG Basisprogramm sowie BRIDGE geförderten Unternehmen entsprachen entweder während oder nach dem Förderzeitraum rd. 27% der high-growth Definition von Eurostat.

Abstract (english)

1089/5000 This work examines the relationship between R & D activities and business growth. In addition, it is analyzed whether and to what extent the company characteristics differ from fast - growing companies compared to companies with moderate or low growth. The results show a clear positive correlation between R & D activities and corporate development (job creation, turnover and investment momentum). In addition, fast-growing companies (HGF) are more innovative, have higher labor productivity, have a higher share of companies with R & D activities, higher export participation, and higher market share of new products than non-fast-growing companies. Among other things, HGFs use research funding to finance their R & D activities. Of the companies subsidized in the FFG base program and BRIDGE in the period 2011-2015, approxi- mately during or after the funding period approx. 27% of Eurostat's high-growth definition.

Subjects: Policy, Fields & Systems Evaluation
R&D in Austria
Divisions: WIFO - Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Identification Number: 10.22163/fteval.2018.299
Date Deposited: 30 Jan 2019 11:16
URI: http://repository.fteval.at/id/eprint/358

Actions (login required)

View Item View Item